Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen, diese Website zu verbessern. Erfahren Sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen Zella-Mehlis

Startseite > Sonderausstellungen – Sonderausstellung im Technischen Museum Gesenkschmiede

Sonderausstellungen

aktuelle und vergangene

Sonderausstellung im Technischen Museum Gesenkschmiede

PlakatSonderausstellung mit Holzarbeiten von Tura Jursa aus Nordhausen.

Eröffnung am Samstag, dem 4. Juni 2016, 14.00 Uhr

Alle Sonderausstellungen können während der Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden. Änderungen und Ergänzungen vorbehalten !

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

 

Mein Leben

Tura Jursa   Tura Jursa mit Ehemann

Mein Name ist Tura Jursa. Ich wurde am 19. Januar 1948 als Tochter der Edelsteingraveurin Erika Koschnike geboren.
Von 1954 bis 1964 besuchte ich die polytechnische Oberschule in Nordhausen und absolvierte dann eine 3-jährige Zahntechnikerausbildung an der Medizinischen Fachschule in Weimar.
Im April 1970 heiratete ich den Lehrer Heinz Jursa, mit dem ich sehr viele gemeinsame Interessen teile. 1977 und 1982 wurden unsere zwei Söhne geboren. Von 1967 bis 1998 arbeitete ich in meinem Beruf und legte 1995 die Meisterprüfungen Teil 3 und 4 vor der Handwerkskammer in Erfurt ab. Ab Dezember 1998 zwang eine schwere Erkrankung mich zum Ausscheiden aus dem geliebten Beruf.
Malen, Zeichnen und Musik gehörten schon in der Schulzeit zu meinen Lieblingsfächern, ebenso wie die Liebe zur Natur und Kunst. Im Ruhestand konnte ich mich diesen Hobbys vermehrt widmen, unterstützt von meinem Ehemann Heinz. Auf unzähligen gemeinsamen Wanderungen erkundeten wir den Südharz und den Nationalpark Harz, sammelten alle 222 Stempel der Harzer Wandernadel mehrfach. Die Natur gibt die Inspiration, ihre Schönheit in Eichen-, Eschen- und anderen einheimischen Hölzern einzufangen. Die erforderlichen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten über den Werkstoff Holz, die Holzbildhauerei und das Schnitzen erwarb ich autodidaktisch. Im Laufe der Zeit entsteht so eine langsam wachsende Sammlung von Unikaten, die nicht zum Verkauf stehen, und in Ausstellungen die Besucher erfreuen. Die Leser der „Thüringer Allgemeine" wählten mich zur Südharzerin des Jahres 2013.
Glücklich bin ich, für meine Heimatstadt Nordhausen ehrenamtlich etwas zur Verschönerung beitragen zu dürfen. Dazu gehören verschiedene Aktivitäten im Park Hohenrode, aber vor allem die von vielen Besuchern bewunderten Holzschnitzarbeiten.

Tura Jursa

Zella-Mehlis verbindet
 

Ausstellungen

Plakat

Plakat

Sonderausstellung Industriegeschichte

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen

Das Heimatmuseum Benshausen hat 2022 an folgenden Tagen von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet:

12. Juni, 25. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September, 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember

Besuche zu anderen Zeiten nur nach vorheriger Vereinbarung.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede » sehen.

Seitenanfang